Neue Werke im Atelier von Professor Qi Yang in der Reuschenberger Mühle

Eine Empfehlung der Arbeitsgruppe Kunst der GDCF Düsseldorf e.V.

Der chinesische Maler und Künstler Professor Qi Yang hat seinen Showroom “Art’s Only” in seinem Atelier mit seinen neuesten Arbeiten ausgestattet.

Diese Arbeiten sind anlässlich der Reisen und künstlerischen Forschungen in Florenz, Bologna, Venedig und Assisi entstanden.

Wer im August 2021 beim Werkstatt- und Atelierbesuch der AG Kunst der GDCF Düsseldorf e.V. bei Professor Qi Yang dabei war, wird sich erinnern, dass er einen besonderen Bezug zu Assisi hat. Zu sehen war dort eine Skulptur mit dem Titel “The Church from Assisi”, hergestellt 2021 aus unregelmäßig geformten Blöcken aus Zellstoff.

Seine neue Ausstellung heißt “Qi Yang – Italienreisen“. Alle Arbeiten stammen aus den Jahren 2020 und 2021.
Die Vernissage und Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag, 18. Dezember 2021, 14:00 Uhr, statt.
Die Ausstellung kann dann bis zum 28. Februar 2022 besucht werden, jeweils nach Absprache mit dem Künstler.

Am Tag der Eröffnung findet ein interessanter Vortrag statt mit dem Titel : “Ich- Reisender”.

Adresse:
Showroom Art´s only / Atelier Qi Yang
51371 Leverkusen-Bürrig

Kontaktdaten:
Mobil: 0173 972 4167
E-Mail: Qi.Yang@t-online.de

Sehr empfehlenswert ist ein Blick auf seine Internetseite in deutsch und chinesisch,  https://www.qi-yang.de/ , sowie die Beschreibung seiner Biografie und seiner Aktivitäten auf WikiPedia unter https://de.wikipedia.org/wiki/Qi_Yang.

Der Künstler lebt seit 1998 mit seiner Familie in Düsseldorf.

Lassen Sie sich diese außergewöhnliche Gelegenheit zur Ausstellungseröffnung und zu einem Besuch im Showroom von Professor Qi Yang nicht entgehen.

Das Fabrikgebäude liegt etwas zurück, links von der Einfahrt an der rauschenden Wasserschleuse vorbei geht man die Treppe hinauf und erreicht das Atelier.

In der “Düsseldorfer Drachenpost” (DDP), Ausgabe 120 (4/2021), steht ein ausführlicher Bericht über den Besuch bei Professor Qi Yang im August 2021 in deutscher Sprache. In der Ausgabe 121 (1/2022) folgt der Bericht in chinesischer Sprache.
Zur Drachenpost, hier klicken: Die Düsseldorfer Drachenpost, Ausgaben 2020-…


Die Arbeitsgruppe Kunst sucht noch Mitglieder, daher ein AUFRUF ZUM MITMACHEN.

Jeder interessierte Leser ist aufgefordert, sich zu melden und in der Gruppe mitzumachen. Die Meldung verpflichtet zu nichts, aktiv oder passiv mitmachen – jede und jeder ist herzlich willkommen.

Ansprechpartner: Wolfgang Kinzel,
erreichbar unter Mobil: 0172 260 9726
E-Mail: w.kinzel@gdcf-duesseldorf.de

Weiter Infos findet Ihr hier: Arbeitsgruppe Kunst / 艺术与展览工作委员会