Wandel der politischen Kräfteverhältnisse auf Taiwan: Parteien und Zivilgesellschaft


Vortrag von Dr. Hermann Halbeisen, Universität Köln

30 Jahre nach der Aufhebung des Kriegsrechts hat sich die politische Landschaft auf Taiwan grundlegend gewandelt: die Dominanz einer Partei wurde von einem Mehrparteiensystem abgelöst.

Die Kontrolle der Gesellschaft durch einen Parteistaat wurde durch eine aktive und fordernde Zivilgesellschaft ersetzt.

Im Vortrag werden die relevanten politischen und gesellschaftlichen Akteure und Themen vorgestellt

Über den Referenten:
Dr. Hermann Halbeisen ist einer der ausgewiesenen China- und Taiwan-Experten in Deutschland. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen zu Taiwan und zur chinesischen Geschichte publiziert. Er lehrt Politikwissenschaften an der Universität Köln


VERANSTALTUNGSDATEN: